Deduplikation

Aus mcanism Knowledge Base
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter dem Terminus Deduplikation versteht man technische Vorkehrungen, die verhindern, dass eine mehrfache Zahlung an unterschiedliche Affiliate Netzwerke entstehen.

Notwendigkeit der Deduplikation

Nicht wenige Advertiser arbeiten mit mehreren Affiliate Netzwerken zusammen, um die eigene Produktpalette wirksam zu vermarkten. Dies kann zu der Situation führen, dass mehrere Kampagnen-Auslöser vom Nutzer ausgelöst werden und dadurch beim Verkaufsabschluss beide Affiliates in Anspruch genommen werden. In der Regel werden beide Affiliates den Kunden für sich beanspruchen, unabhängig davon, ob das Prinzip Last Cookie wins greift. Da Doppelvergütungen jedoch das Affiliate Marketing verteuern, gilt es, dies abzustellen.

Verhinderung von Mehrfachprovisionierung

Der Merchant entscheidet mit technischen Eingriffen, welcher Tracking-Cookie ausgelöst wird. Unter dem Stichwort Last Click Management kann hier eine Cookieweiche implementiert werden, um beim Kaufabschluss nur einen Tracking-Cookie zu aktivieren. Andere Affiliate Netzwerke werden dadurch nicht über den Kauf informiert.