E-Mail-Marketing

Aus mcanism Knowledge Base
Wechseln zu: Navigation, Suche

E-Mail-Marketing ist ein Marketingkanal, um Interessenten per E-Mail über Produkte, Dienstleistungen oder sonstige Angebote zu informieren. Mittels E-Mail-Marketing lassen sich hervorragend bestehende Kundenkontakte erreichen, ausbauen und festigen. Wichtiges Element beim E-Mail-Marketing ist, dass dem Kunden eine Aktionsmöglichkeit gegeben wird und entsprechend eine Call to Action-Möglichkeit in das Mailing integriert wird. Hierzu werden Hyperlinks in die E-Mail inkludiert.

Frequenz

Ob der Versand regelmäßig - täglich, wöchentlich, monatlich oder quartalsmäßig - stattfindet, ist im Rahmen der Definition unerheblich. Ein hoher Intervall von E-Mail-Sendungen erhöht das Potenzial, die Marke, das Produkt oder die Dienstleistung intensiv zu bewerben, hat jedoch den Nachteil, aufgrund der hohen Frequenz ignoriert zu werden oder den Anbieter sogar als Störfaktor wahrzunehmen.

Ansprache

Unterschieden wird beim E-Mail-Marketing der Weg, die Kunden anzusprechen. Die direkte Ansprache einzelner Kunden ("Sehr geehrter Herr Mustermann...") sind als One-to-One-Kommunikationsweg definiert. Werden viele Kontakte auf einmal adressiert, spricht man von einer One-to-many-Kommunikation. Da die Ansprache hier allgemein gehalten ist und mit dieser Methode beliebig viele Adressen auf einmal angesprochen werden können, ist der Grat zwischen zum E-Mail-Spam sehr gering.

Rechtliche Aspekte

Jeder Advertiser, der E-Mail-Marketing nutzen möchte, muss die geltenden Vorschriften der Gesetzgeber beachten. Zuwiderhandlungen werden in der Regel mit Geldstrafen belegt, die ein E-Mail-Marketing schnell zu einer teuren Angelegenheit werden lassen können.

So ist in Deutschland beispielsweise reguliert, dass der Empfänger vorher seine Einverständnis zum Empfang der E-Mail gegeben hat. Außerdem muss bei Newslettern die technische Möglichkeit bereitgestellt werden, das E-Mail-Abonnement jederzeit zu beenden. Zusätzlich ist in jeder E-Mail das Impressum des Anbieters zu hinterlegen.